Am Tag eins unserer Tour geht es zunächst mit dem Zug von Toulouse nach Narbonne. Wegen der Anreise haben wir keinen vollen Tag zur Verfügung, sodass als Aufwärmrunde die Fahrt von Narbonne nach Narbonne Plage und wieder zurüc ansteht.

Bei sehr warmem, sonnigem Wetter geht es ans Mittelmeer als offiziellem Startpunkt der Tour von Küste zu Küste. Das Wasser ist mit 19°C unerwartet frisch und lädt uns nicht zum Baden ein. Die Route geht an teilweise stark befahrenen Straßen durch die mediterrane Landschaft. An der Strecke liegen einige Weingüter.